Wortschlacht in Burgdorf

Ariane Lugeon

„ich wurde eingeladen an einem poetry slam in burgdorf mit zu machen. eine wortschlacht in burgdorf. ich hab ein virtuosen kompakten text dazu geschrieben,“ teilte uns die Künstlerin Ariane Lugeon mit. Der Poetry Slam fand am 8. Juni 2012 im Kulturschopf Steinhof statt.

 

Es läuft rund um die ecke

 

bonsoir

ehrlich gesagt ich weiss nicht mal genau was ein poetry slam ist.

ich wurde hart aber herzlich von tiger Willy eingeladen, hier zu stehen und...

mes dames et mes messieurs, mes enfants, et mes animals & meinen lieben guten & bösen geistern gerecht zu werden.

 

geht es im poetry slam um sie als publikum, geht es um jedes einzelne individuum oder geht es um mich oder eben nur um die ecke?

 

liebes publikum, folgen sie mir bitte um die ecke.

ich weiss, meine hirnwindungen widersprechen öfters der logik des menschlichen gedankenguts.

ich muss gestehen, ich bin Legasthenikerin, dipl Legasthenikerin.

Wortschlacht in Burgdorfdas könnten sie ganz  gut an meinem skript erkennen, aber leider haben sie mein skript nicht vor sich und darum sind sie gezwungen mir zuzuhören und versuchen sie doch mit mir um die ecken zu denken.

denn ich glaube, genau deswegen hat mich tiger willi eingeladen, weil ich relativ  gut um die ecke denken kann, geradeaus ist da manchmal schon schwieriger. Hingegen bin ich echt gut im geradeaus gehen,laufen, springen ja sogar hüpfen und kriechen.
vielleicht wurde ich aber auch eingeladen weil ich eine ecke ab habe, oder weil mein charakter eher von ecken & kanten geprägt ist.

alors, öffnen sie ihre ohren, atmen sie einmal tief durch, durch die nase ein durch den mund aus, etwa so....

da wir uns jetzt schon so gut kennen, ich meine wir haben soeben eine intensive minute unserer kostbaren lebenszeit gemeinsam verbracht, dürfen sie mich jetzt a+ nennen.

bonsoir toulment - bonsoir a+

 

eigentlich  genau genommen komme ich von hier um die ecke.

just arround the corner.

hier in burgdorf steinhof, da um die ecke, da bin ich gross geworden. es hat gerade für 165cm gereicht.

es war nicht immer leicht, aber mit 52kg irgendwie erträglich.

und da in burgdorf ja jeden jeden kennt und auch infolge emmentalierischer innzucht irgendwie jeder mit jedem über 7 ecken verwandt ist, können wir ja ungehemmt noch ein bisschen vertrauter werden und näher zusammen rücken.

 

ich komme von hier, von hier und jetzt.

also keine vergangenheit & auch keine zukunft.

nur gegenwart...nüchterne gegenwart präsents.

 

rechte ecke, machen wir zu vergangenheit

linke ecke zukunft

und im hier & jetzt läuft alles rund. ich drehe mich  gerne ab& zu mal im kreis ,so um die eigene achse, das macht mich irgendwie wichtig. etwa so......v.i.p.

im hier und jetzt da stehen wir im mittelpunkt.

 

wir kriegen den kreis schon eckig,

wenn ich mich genügend im kreise drehen darf, dann erwacht da in mir die hoffnung, dass uns das gelingt.

 

und wo möchten sie mit mir hin, in welche ecke?

links oder rechts

zukunft oder vergangenheit?

oder wollen wir einfach in der gegenwart verharren & uns weiter im kreise drehen?

 

oder ich oder wir könnten auch schlicht und einfach jemanden um die ecke bringen. das müsste dann aber irgendwie geplant werden, dass die ganze sache auch rund laufen kann. planen ist überhaupt nicht mein ding.

 

Oder möchten sie wissen, wen ich gerne um die ecke bringen würde & vor allem wie. oder wieviele?

 

also burgdorf und ich wir ecken uns irgendwie an. ich finde burgdrof nicht einmal ecklig, aber unsere energien laufen nicht rund zusammen. das war schon immer so. irgendwie spielen wir nicht in der selben gewichtsklasse, oder wir finden einfach keinen gemeinsamen nenner. ich kenne wirklich viele ecken von burgdorf, ein paar finde ich sogar richtig nett. aber nett genügt mir einfach nicht, das widerstrebt meinen ecken und kanten, manchmal auch meinen bekanten. von den verwandten fange ich gar nicht an zu reden, das wäre dann irgendwie doch zu intim, sonst wird’s übel, für mich, für burgdorf oder worstcase bringt sich oder mich noch einer um die ecke.

also machen wir besser wieder mal einen leerlauf, eine runde a+

 

ich hab entschieden: ich reise mit ihnen in die zukunfts ecke. ich stell mir eigentlich immer vor, dass in der zukunft alles rund läuft. ich sehe auch die hürden nicht, wenn ich an eine fabelhafte zukunft denke. die zukunft hat etwas ideales an sich. und das schöne an der zukunft ist eigentlich dass man sie nie erreicht, sie ist immer einen schritt voraus, sie ist immer a+

die zukunft und die sehnsucht  sind unzertrennlich. ich mag sie beide.  zukunft zu planen ist eventuelle nur eine beschäftigung um die sehnsucht zu stillen.  je mehr wir uns dieser planung hingeben, desto weniger müssen wir das gefühl der sehnsucht zulassen, wie praktisch.

also in zukunft, bin ich so was wie eine superheldin. die jeanne darc  aus berthoud. eine richtige kämpfernatur & stark stark stark. wortstark.

ich steige in den ring, den ring der zukunft!

stellen sie sich vor, ich a+ jeanne d`arc steigt in den boxring ein,

ich stell mich in die rote ecke und frage mich, wer wird mein gegner sein, in was für wortschlachten  muss ich mich diesmal stürzen.

vielleicht brülle ich erst mal animalisch aus meiner ecke

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

das beeindruckt schon mal sehr & nimmt auch gewaltig raum ein.

 

wussten sie, das es im boxring 4 ecken gibt.  der ring ist nicht rund!

eine rote, eine blaue und 2 neutrale ecken. die neutralen ecken sind bestimmt extra für die schweizer reserviert, die mögen es ganz sicher auch in zukunft gerne neutral. also in den neutralen ecken sind die mit dem zünglein an der waage. gewichtsklasse federgewicht.

 

mit welchen worte schiess ich los, aus meiner ecke? der kampf beginnt:

 

ich komme zu wort

starke worte

schwere worte

grosse worte

gewaltige worte

fadegrade

schlagwörter

gemeine worte, aber so richtig fiese

blutige worte

wort laute

wort umlaut

wortspiele

ins wort fallen

 

atem nicht vergessen nase ein mund aus

 

fehlende worte

wort halten

wort karg

 

vielleicht sollte ich wieder mal einen ganzen deftigen satz bringen, wort für wort aneinander reihen, ein satz der umhaut oder noch besser einer wo man sternlein sieht, ein satz heisser ohren....

 

wort abschneiden

stichwort

antwort

wort gottes

fluch wort

das wort ergreifen

wort geben

zu wort kommen

wort haben

das wort richten, hin oder her

das wort aus der nase ziehen

das wort aus dem munde von der zunge nehmen

das wort im munde herumdrehen

iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii

damit drücke ich meine gegner ziemlich in die ecke. Stimmung kommt auf.

 

da hab ich aber dann auch noch ein wörtchen dazu zu sagen

jemand beim wort nehmen

auf ein wort

gutes wort einlegen

darüber kein wort verlieren

mit einem wort

hat man da noch worte?

im wahrsten sinne des wortes

sein eigenes wort nicht mehr verstehen

ein mann, ein wort

 

bevor ich jetzt mit meinem rechten supper schlagwort noch einen um die ecke bringe, habe ich jetzt das letzte wort.

 

 

Planet étoile ariane 2012

 

 

 

Zurück


Unterstützen Sie den Mediendienst
Hälfte/Moitié mit einer Spende über PayPal:



Bitte teilen Sie unsere Artikel: