Armut, nicht Arme bekämpfen

Hälfte / Moitié

(Mitget) Die SP Schweiz hat ein Massnahmenpapier zur Modernisierung der Sozialhilfe mit drei Forderungen vorgestellt: Nationale Mindeststandards, ein nationales Rahmengesetz und einen fairen Lastenausgleich. Die rechtsbürgerlichen Parteien veranstalten seit Monaten eine unwürdige Hetzjagd auf die Sozialhilfe als Institution und auf Menschen, die von der Sozialhilfe abhängig sind. Das ist brandgefährlich und vor allem falsch, denn die Sozialhilfe funktioniert nach wie vor erstaunlich gut. 

(04.05.2015)

http://www.sp-ps.ch/de/publikationen/medienmitteilungen/armut-nicht-arme-bekampfen-sp-fur-moderne-und-gerechte-sozialhilfe

Zurück


Unterstützen Sie den Mediendienst
Hälfte/Moitié mit einer Spende über PayPal:



Bitte teilen Sie unsere Artikel: