Willkommen an der Mitgliederversammlung 2012

Verein für soziale Gerechtigkeit

Unser Mediendienst Hälfte / Moitié hat einen Verlag, genannt Verein für soziale Gerechtigkeit. Dieser führt seine diesjährige Mitgliederversammlung am Dienstag, 8. Mai 2012 um 17:00 Uhr im Schulungs- und Wohnheim Rossfeld in Bern durch. Alle Vereinsmitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

Verein für soziale Gerechtigkeit
Association pour la justice sociale

Wabersackerstrasse 21, CH 3097 Liebefeld-Bern

Tel. + 41 (031) 972 82 23 (Combox)
info@haelfte.ch / www.haelfte.ch

13. April 2012

Mitgliederversammlung des Vereins für soziale Gerechtigkeit
am Dienstag, 8. Mai 2012 um 17:00 Uhr
im Schulungs- und Wohnheim Rossfeld,
Reichenbachstrasse 122, 3004 Bern

Liebe Vereinsmitglieder

Im Namen des Vorstands laden wir Euch zur Mitgliederversammlung ein, an welcher
folgende Traktanden behandelt werden:

1. Begrüssung

2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 10. Mai 2011

3. Jahresbericht des Vizepräsidenten

4. Rechnung 2011

5. Budget 2012

6. Wahlen in den Vorstand

   - Mitglieder

   - Präsident

   - Kontrollstelle

7. Redaktionelle Prinzipien für die „Hälfte / Moitié“

8. Varia


Im Anschluss an den offiziellen Teil lädt der Vorstand zu einem Apéro ein.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen und verbleiben mit freundlichen Grüssen

                                                          Verein für soziale Gerechtigkeit

                                                          i.A. des Vorstandes


                                                          Moritz Berger                Oswald Sigg


An der Mitgliederversammlung 2012 stellen sich folgende KandidatInnen zur Wahl:

Für den Präsidenten  2012 / 2013

Oswald Sigg (neu)

 

Für den Vorstand 2012 / 2013:

Moritz Berger, Bern (bisher)

Marziya Erden, Liebefeld (bisher)

Magdalena Stalder, Bern (bisher)

Markus Troxler, Bern (bisher)

Paul Ignaz Vogel, Liebefeld (bisher)

Kontrollstelle: Urs Steiner (bisher)

 

* * *

Wir bitten um Entschuldigung!

Leider wurden für die Mitgliederversammlung 2012 zunächst die falschen Einladungen (aus dem Jahr 2011) per Briefpost an unsere Mitglieder verschickt. Wir bitten, diese Unannehmlichkeit zu entschuldigen. Eine richtige Einladung sollten nun alle Vereinsmitglieder per Briefpost erhalten haben.

Verein für soziale Gerechtigkeit

 


Zurück


Unterstützen Sie den Mediendienst
Hälfte/Moitié mit einer Spende über PayPal:



Bitte teilen Sie unsere Artikel: