«Hälfte / Moitié» macht Sendepause

Hälfte / Moitié

Liebe Leserin, lieber Leser

«Hälfte / Moitié» publiziert regelmässig zu den Themen Arbeit, Erwerbslosigkeit und Armut. Das bedeutet viel Aufwand – der bislang unentgeltlich geleistet wurde. Es zeigt sich, dass sich «Hälfte/Moitié» nur mit ehrenamtlicher Arbeit kaum weiterführen lässt. Deshalb legt der Mediendienst für das nächste halbe Jahr eine Pause ein. Der Unterbruch soll dazu genutzt werden, den Mediendienst neu zu organisieren und entweder die Freiwilligenstruktur auf mehrere Schultern zu verteilen, resp. auszubauen oder in eine professionelle Redaktion zu überführen.

Wir danken Ihnen für das Interesse, das Sie unserem Medienprodukt entgegengebracht haben. Wir bedanken uns auch für die zahlreichen Spenden, die in den vergangen Wochen eingetroffen sind. Sie erlauben uns, eine neue Webseite zu erstellen.

Die nächste Mitgliederversammlung des Vereins für soziale Gerechtigkeit findet am 2. Mai 2017 im Bundeshaus Bern statt. Reservieren Sie sich das Datum – wir freuen uns darauf, Sie dann begrüssen zu dürfen.

Für den Vorstand

Barbara Beringer

Zurück


Unterstützen Sie den Mediendienst
Hälfte/Moitié mit einer Spende über PayPal:



Bitte teilen Sie unsere Artikel: